Englisch

Rückgaberecht

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail - siehe Impressum) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Kosten der Rücksendung
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht. Bereits geleistete Zahlungen erstatten wir nach Erhalt der Ware. Bei berechtigten Reklamationen schreiben wir die Portokosten selbstverständlich zusammen mit dem Warenwert gut.

Ware, die Sie zurücksenden, muss unbenutzt und ungeöffnet sein. Bitte achten Sie unbedingt auf eine ordnungsgemäße Verpackung Ihrer Rücksendung - verwenden Sie möglichst unsere Umverpackung.

Was ist zu tun, wenn das Paket beschädigt bei Ihnen ankommt?
Transportschäden müssen sofort bei Annahme beim Fahrer reklamiert werden, der dann einen Schadensbericht veranlasst. Ohne sofortige Schadensfeststellung können wir keinen Schadenersatz leisten.

Sollten Sie Fragen zu Ihrem Rückgaberecht haben, wenden Sie sich bitte an uns.